Moon Lama


Bei folgenden Festivals dabei gewesen:
Bisher noch nicht beim Woodbunge Festival dabei gewesen.

Weiterführende Links zur Band:


Über Moon Lama

Es gibt Bands, die machen mit wenigen Leuten viel Krach. Es gibt Bands, die machen um ihr bisschen Krach viel Getöse. Und es gibt Bands, denen zur Selbstbeschreibung wenig mehr als ein Achselzucken zu entlocken ist. Auftritt #moonlamaofficial : „We are a music band. Enjoy.“ An so was erkennt man Leute, denen die Musik wichtiger ist als die Klickzahlen!

Nun könnten wir sicher auch für MOON LAMA herausbekommen, was die Eckpunkte der meisten Bandinfos ausmacht – wann gegründet, wo gegründet, wer spielt mit, wo sieht man sich stilistisch, was hat man bisher veröffentlicht, wo ist man aufgetreten.

Da aber für Moon Lama diese Art von Band-Lebenslauf nur langweiliger sein kann als die Musik selbst, können wir uns das auch sparen. Fürs erste mag euch reichen: MOON LAMA wurden von zwei jungen Menschen aus Weißrussland in Kiel gegründet. Sehr lang gibt es sie noch nicht, auf jeden Fall aber länger als ein Jahr. MOON LAMA bestehen aus Alex und Lana. Gitarre, Loops, Gesang. Was machen sie? Experimentelle Rockmusik; minimalistisch, cool, seltsam. Denkt an NEIL YOUNG, JOY DIVISON, FEIST. An Jim Jarmuschs schrägen Kultwestern „Dead Man“.

Und denkt dran: Auf dem Woodbunge 2018 könnt ihr sie sehen!

Facebooktwittergoogle_plusmail