Festival-Infos

Anhänger
Bollerwagen und Sackkarren sind okay. Alles was größer ist findet bei uns keine Verwendung. Wir sind ein kleines, ruhiges Festival und wollen das Gelände und somit auch die Natur noch etwas schonen. Desweiteren ist Holzbunge nicht so besonders groß.

Essen und Trinken
Bitte beachte, dass an den Gastronomieständen nur mit Bargeld bezahlt werden kann.

Erste Hilfe
Die Kameraden der Feuerwehr sind vor Ort und werden auf deine Sicherheit achten. Im dringenden Notfall schrecke nicht davor zurück die 110 oder 112 anzurufen.

Feuer
Es ist absolut untersagt, offenes Feuer zu entzünden! Die Ordnungskräfte auf den Campingplätzen sollten sofort informiert werden, wenn irgendwo ein Feuer ausbricht, selbst wenn es scheinbar schon unter Kontrolle oder gelöscht zu sein scheint! Lediglich das Feuer, welches direkt von den Veranstaltern entzündet wird, ist genehmigt.

Festivalgelände – Zeltplätze – Bühne
Hier siehst du, wie das Gelände aufgebaut ist:
Holzbunge-Gelaende
Bitte bau dein Zelt so auf, dass alle Besucher einen Platz bekommen. Bitte lass nicht zu viel Platz zwischen den Zelten. Der Platz sollte ausreichen sein und wenn es nicht reicht wird es schwer, einen Ausweichplatz zu finden. Und es sollte klar sein, dass wenn erstmal alles steht keiner mehr Lust hat die Zelte umzubauen. Also nutze den Platz bitte aus.

Fundsachen
Hier gilt: Fair sein! Fundsachen können bei bei jedem Crew-Mitglied abgegeben werden.

Geldautomaten
Leider gibt es in der direkten Umgebung keine Geldautomaten. Denke daher am besten schon vor der Anreise daran, genug Geld mitzunehmen. Der nächste Automat befindet sich in Büdelsdorf.

Getränkemitnahme
Es wird einen Getränkeverkauf mit gekühlten Getränken auf dem Festivalgelände geben. (Bier, Mischen, Wein aber auch natürlich nicht alkoholische Getränke).
Da wir keinerlei Gewinn erzielen wollen, werden diese möglichst günstig angeboten.
Wie jedes der jungen Festivals sind wir auf den Verkauf der Getränke angewiesen. Bitte nutze nach Möglichkeit dieses Angebot.
Selbstverständlich dürfen bei uns aber auch deine eigenen Getränke mit auf das Festivalgelände mitgenommen werden.

Informationen
Informationen vor Ort findest du an mehreren Stellen. Desweiteren kannst du dich jederzeit direkt an die Crew wenden. Diese trägt einen Schwarzen Keyholder mit einer „Crew-Card“ an sich.

Kinder
Säuglinge und Kleinkinder haben auf einem Festival nichts zu suchen. Dementsprechend auch nicht bei uns.
Konzerte: Kinder zwischen 8 und 14 Jahren dürfen die Konzerte nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person besuchen. Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren sind mit Erlaubnis der Eltern für Konzerte bis 24:00 Uhr ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten Person zugelassen. Für Jugendliche ab 16 Jahren wird der Zutritt zu Konzerten und Musikdarbietungen nach Mitternacht ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten Person genehmigt. Camping: Unter 16jährige werden nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person zum campen zugelassen. Personensorgeberechtigt ist, wem allein oder gemeinsam mit einer anderen Person nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs die Personensorge zusteht. Dies sind i.d.R. die Eltern, nicht hingegen erziehungsbeauftragte Personen (z.B. älterer Freund). Tittytwist: Die vorgenannten Regeln gelten ausschließlich für Konzerte und nicht für etwaige Tanzveranstaltungen im Bereich des Veranstaltungsgeländes. Hier gelten die gleichen Regeln, wie in jeder anderen Diskothek. Auch wenn wir eine „Geschlossene Gesellschaft“ sind, gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes (JuSchG).

Mitfahrgelegenheiten
Da es nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen gibt: Bilde Mitfahrgelegenheiten! Es erleichtert die Reise, vermindert das Verkehrsaufkommen und ist unter Umweltgesichtspunkten sinnvoll!

Sicherheit
Die Parkplätze werden nicht gesondert bewacht. Um die Sicherheit auf den Zeltplätzen kümmert sich jeder selbst und die Crew. Bei Auftreten von Problemen sollten die Sicherheitskräfte sofort angesprochen werden.

Sperrmüll
Sperrmüll (alte Sofas, Sessel, Baumaterial, Holz etc.) ist grundsätzlich verboten.

Stromaggregate
Stromaggregate werden nicht benötigt und sind deshalb verboten.

Supermarkt
Einen Supermarkt gibt es leider nur in den nächsten Städten, z.B. Büdelsdorf (ca. 6 km entfernt).

Tiere/Haustiere
Haustiere sind auf den Campingplätzen eines Festivals fehl am Platz. Sie sollten zu Hause gelassen werden.

Tickets
Tickets können über unseren Shop erworben werden.

T-Shirt
Das Festival Shirt wird mit dem Start des Ticket-Vorverkaufs vorgestellt und kann ab dann im Shop bestellt werden. Die Ausgabe erfolgt am Einlass zum Festival.
Sollte genug Interesse an einer Nachbestellung bestehen können auch nach dem Festival noch einmal Shirts bestellt werden. Diese werden dann per Post verschickt, dementsprechend kommen zum Kaufpreis die Versandkosten hinzu.

Parken
!!! Sehr Wichtig !!!
Die Auffahrt am Haus muss unbedingt freigehalten werden für die Bands, die aus- und einladen und ggf. für Rettungskräfte!
Als Parkplatz kann der große Parkplatz vor dem Redderhus genutzt werden. Da bitte aber nur die Hälfte des Platzes, die andere darf von uns nicht benutzt werden, die ist für die Kunden des Fischwagens reserviert.
Weitere Parkplätze sind in der alten Dorfstraße zu finden. Diese findest du auf der anderen Straßenseite der Landstraße vor der Ortschaft Holzbunge (die Straße heißt auch Landstraße).
Holzbunge-Parkplaetze

Professionelle Ton- und Videoaufzeichnungen
Sind grundsätzlich auf dem Camping- sowie auch auf dem Festivalgelände erlaubt. Und wir freuen uns natürlich über einen HASHTAG, wenn eines der Videos auf Facebook und Co. hochgeladen wird.

Wasserstellen
Wir haben auf dem Campinggelände eine Wasserstelle für die kostenfreie Versorgung mit Trinkwasser eingerichtet.

Sind noch Fragen offen? Schreib uns eine Mail an: info@woodbunge-festival.de

Facebooktwittergoogle_plusmail